Satower Land e.V.
|Kontakt| Impressum|
 
29. September 2019
Kräuterwanderung "Essbare Landschaften"
Geführte Kräuterwanderung im Satower Land

Unsere heimische Landschaft hält eine unterschätzte Fülle an Wildpflanzen und Kräutern bereit. Das Wissen über die hier wachsenden essbaren und auch für die persönliche Hausapotheke nutzbaren Kräuter ist in unserer Kultur leider größtenteils verloren gegangen. Dieses Wissen wollen die Organisatoren der Interessengemeinschaft Satower Land am Sonntag, dem 29. September, mit Interessenten auf einer durch Katrin Vent geführten Wanderung gemeinsam wiederentdecken.
Neben Grundlagen zur Bestimmung heimischer Wildkräuter erfahren die Teilnehmer auf der Kräuterwanderung viel Wissenswertes zu deren Verwendung. Aus den gefundenen Blättern und Blüten, Samen und Früchten lässt sich allerlei Nützliches herstellen. Es stehen die Samen und Früchte des Herbstes im Mittelpunkt. Auch daraus lassen sich gesunde und schmackhafte Leckereien zubereiten, wie z.B. Ebereschenlimonade, Weißdornmarmelade, "After eigth" vom Gundermann, Kräutersupe mit Brot und verschiedene Aufstriche.
Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der Schule am See Satow. Nach einer ca. zweistündigen Wanderung werden dem hungrigen Wanderer auf dem Gelände der Schule am See eine Kräutersuppe und selbst gebackenes Brot serviert.

Der Teilnehmerpreis beträgt 7,- Euro, Kinder bis zu 12 Jahren nehmen kostenlos teil. Und für 5,- Euro kann man sich an Leckereien aus der Kräuterküche von Katrin Vent satt essen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sind Anmeldungen bei der IG Satower Land, Tel.: 0173 - 622 94 92 oder im Internet unter www.satower-land.de erforderlich. Aber auch Spätentschlossene können an der Tour selbstverständlich teilnehmen.

Unter der fachlichen Leitung von Katrin Vent erfahren die Interessenten Wissenswertes über einheimische Kräuter
Unter der fachlichen Leitung von Katrin Vent erfahren die Interessenten Wissenswertes über einheimische Kräuter