Satower Land e.V.
|Kontakt| Impressum|
 
Was gibt es Neues...
03. Mai 2019
Fledermausabend am Quartier im Satower Land
Erleben der Schönen der Nacht am Feuer mit Rotwein und Schmalzstullen

Seit über 50 Millionen Jahren gibt es Fledermäuse in Deutschland. Leider wurden sie in den letzten 50 Jahren beinahe ausgerottet. Weltweit gibt es etwa 1200 Fledertierarten. Breitflügelfledermaus, Zwergfledermaus und Wasserfledermaus sind die häufigsten Vertreter der in Deutschland vorkommenden 25 heimischen Arten.
Umso mehr freuen sich die Organisatoren der Interessengemeinschaft Satower Land, dass im neu restaurierten historischen Eiskeller in Miekenhagen im letzten Winter vier Braune Langohren und eine Fransenfledermaus gezählt wurden.
Die Interessengemeinschaft lädt am Freitag, dem 3. Mai um 20 Uhr Interessenten ein, mehr über die Fledermäuse zu erfahren. Dirk Seemann vom Naturschutzbund wird mit dem Bat-Detektor die schon in die Sommerquartiere umgezogenen Schönheiten der Nacht für das menschliche Ohr hörbar machen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb bittet der Veranstalter um persönliche Anmledung ab sofort telefonisch unter 0173 - 622 94 92 oder über www.satower-land.de. Der Teilnehmerpreis beträgt 9,00 Euro pro Person, incl. Wein und Schmalzstullen. Da es sehr ruhig sein muss, um ie Fledermäuse zu hören, ist die Teilnahme für Kinder ab 7 Jahren möglich, unter 12 Jahren nehmen sie kostenlos teil. Treffpunkt ist der Eiskeller an der Pferdekoppel in Miekenhagen, 18329 Satow, Alter Kastanienweg 29.


18. Februar 2019
Boßeln
Bedauerlicherweise muss die Veranstaltung aufgrund zu weniger Anmeldungen ausfallen.


17. Februar 2019
Beim Boßeln unterwegs im Satower Land
Mit Grünkohlessen und Kohlwurst im Hotel Weide

Nachdem das Boßeln in der vorjährigen „KulTourReise Satower Land“ dem Wetter zum Opfer fiel, lädt die Interessengemeinschaft Satower Land hierzu erneut ein. Am Sonntag, dem 17. Februar, ab 10.00 Uhr sollen die Boßelkugeln dieses Mal vom Miekenhäger Weg aus vorbei am Feuerwehrgebäude den Weg in die Natur rollen. Die Teilnehmer werden sich etwa drei Stunden entlang der landschaftlich sehr schönen Strecke mit Ausblicken auf Felder, Wiesen und Koppeln an der frischen Luft bewegen. Die Sportart Boßeln, den meisten wohl aus Ostfriesland bekannt, erfreut sich in vielen Teilen Europas großer Beliebtheit: Ob nun als „Tiro de bola aragonesa“ in der spanischen Provinz Saragossa, als „Bocciaforte“ in Italien, als „Irish Road Bowling“ oder als „Krugeln“ in der Schweiz. Ziel des Spiels ist es, eine Kugel mit möglichst wenigen Würfen über eine festgelegte Strecke zu werfen. Es werden vier Mannschaften mit bis zu sieben Boßlern ausgelost, die nach der Hälfte der Strecke neu gewählt werden. Den Teilnehmern mit dem meisten Punkten winken kleine Preise in Form von Freikarten für weitere Veranstaltungen der „KulTourReise Satower Land“.
Treffpunkt ist der Parkplatz am Satower Hotel Weide, Hauptstraße 50G. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 28 Boßler begrenzt, der Teilnehmerpreis beträgt 5,00 Euro pro Person. Das Mittagessen mit Grünkohl und Kohlwurst satt und einem Softgetränk kostet 9,90 Euro pro Person. Voranmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 0173 - 622 94 92 oder über www.satower-land.de möglich.

Bereitet den Teilnehmern immer wieder Spaß: Boßeln bei der Bewegung an der frischen Luft und hinterher Grünkohlessen.
Bereitet den Teilnehmern immer wieder Spaß: Boßeln bei der Bewegung an der frischen Luft und hinterher Grünkohlessen.


  • Filme von Sebastian Lindemann im Satower Thias

  • Hubertus-Wanderung im Satower Land

  • Geführte Pilzwanderung im Satower Land

  • Kartoffel-Fest im Landgasthof „Gute Laune“

  • Radwanderung am 10. Juni

  • 8. TriCup in Satow

  • Geführte Radwanderung mit Besuch einer außergewöhnlichen Imkerin

  • Kräuterwanderung "Essbare Landschaften"

  • Veilchen, Primeln, Anemonen . . .

  • Boßeln in der Grünkohlsaison

  • Filme von Sebastian Lindemann im Satower Thias

  • Weihnachtswünsche

  • KulTourReise bittet zum „Tanz im ThiaS“

  • Hubertus-Wanderung im Satower Land

  • Kräuterwanderung "Essbare Landschaften"

  • Geführte Pilzwanderung im Satower Land

  • Satower TriCup erstmals international

  • Bereits zum 7. Mal: Triathlon in Satow

  • Kräuterwanderung "Essbare Landschaften"

  • Zur Rapsblüte unterwegs im Satower Land

  • Veilchen, Primeln, Anemonen, die im Walde alle wohnen…

  • „Kräuterwelten – Auf dem Balkan“ am 28. Januar


  • ^ zum Seitenanfang