Satower Land e.V.
|Kontakt| Impressum|
 
Was gibt es Neues...
18. Februar 2018
Boßeln in der Grünkohlsaison
Die Veranstaltung wird aus organisatorischen Gründen auf den 11. März verschoben.


20. Januar 2018
Filme von Sebastian Lindemann im Satower Thias
Dokus: Kopenhagen und Schärenwelt Südnorwegens

Kopenhagen ist die Kleine unter Europas Hauptstädten. Das einstige Fischerdorf am Öresund ist in den letzten Jahrzenten zu einer Metropole mit Visionen gewachsen. Keine andere Stadt bereitet ihre grüne Zukunft so konsequent vor wie Kopenhagen. Ganz entspannt und unaufgeregt leben die Kopenhagener Fortschritt und Kreativität. Die Dokumentation „Kopenhagen – Stadt der 5“ zeichnet ein facettenreiches Bild der dänischen Hauptstadt. Seine Stadtplaner haben Lebensqualität im Blick und versuchen das Auto aus der Innenstadt zu verdrängen. Die vielen Grünflächen und Parks sollen im Gegenzug das Miteinander fördern. Heute ist Kopenhagen vor allem eins: eine Fahrradstadt, in der es inzwischen mehr Fahrräder auf den Straßen als Autos gibt. So verwundert es nicht, dass Protagonisten der Doku mit dem Fahrrad unterwegs sind. Aber auch einem Bewohner der Kommune Christiania und einem Betreiber von Smörrebröd-Restaurants schaut Regisseur Sebastian Lindemann über die Schulter.
Südnorwegen ist der Inbegriff von Gemütlichkeit: kleine Inseln, weiße Holzhäuser und eine entspannte Lebensart. Die über 200 Kilometer lange Küstenlandschaft entlang des Skagerraks ist wie mit einem weichen Pinselstrich gezeichnet. Doch hinter den Kulissen geht es sehr geschäftig zu. Der Film „Die Schärenwelt von Sørlandet“ trifft auf junge Männer, die zum Schutz der Heidelandschaft ganze Inseln abbrennen. Ein mächtiger Heringshai, der einem Fischer ins Netz gegangen ist, sorgt für Aufregung. Ein Starkoch geht auf die Suche nach wertvollem Trüffeltang – die Delikatesse in Skandinaviens Sternerestaurants. Auf den Schären von Sørlandet liebt man es traditionell deftiger: Hier wird Möwensuppe serviert.

Der Filmabend beginnt am Samstag, dem 20. Januar 2018, um 19.00 Uhr im Satower Theater in der alten Schule (ThiaS). Nach dem Einlass ab 18.00 Uhr, in der Pause und nach der Vorstellung ist im ThiaS-Bistro Gelegenheit für interessante Gespräche. Der Eintritt kostet 8,00 Euro. Voranmeldungen ab sofort telefonisch unter 0173 - 622 94 92 oder über "Kontakt".



22. Dezember 2017
Weihnachtswünsche
22. Dezember 2017
Weihnachtsgrüße
Liebe Freunde und Partner der Interessengemeinschaft Satower Land,

mit allerherzlichsten Grüßen, Wünschen und einem großen Dankeschön möchten wir uns für Ihre/Eure tatkräftige Unterstützung in diesem Jahr bedanken!

Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Zusammenarbeit in 2018 und wünschen schöne und besinnliche Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Die Planung für das nächste Jahr ist voll im Gange. Sehen Sie gespannt, was wir für Sie ausgesucht haben unter anderem hier auf der Homepage im Kalender der KulTourReise.

Mit herzlichen Grüßen

Erhardt Liehr und Michaela Zerbel



  • KulTourReise bittet zum „Tanz im ThiaS“

  • Hubertus-Wanderung im Satower Land

  • Kräuterwanderung "Essbare Landschaften"

  • Geführte Pilzwanderung im Satower Land

  • Satower TriCup erstmals international

  • Bereits zum 7. Mal: Triathlon in Satow

  • Kräuterwanderung "Essbare Landschaften"

  • Zur Rapsblüte unterwegs im Satower Land

  • Veilchen, Primeln, Anemonen, die im Walde alle wohnen…

  • „Kräuterwelten – Auf dem Balkan“ am 28. Januar


  • ^ zum Seitenanfang