Satower Land e.V.
|Kontakt| Impressum|
 
Was gibt es Neues...
29. Oktober 2017
Hubertus-Wanderung im Satower Land
Mit einer Waidfrau durch den Ivendorfer Forst

Herbst ist Erntezeit in Feld und Flur. Wenn das Laub gefallen ist und die Felder abgeerntet sind, ist es auch Zeit für die Jagd. Was es in dieser Jahreszeit alles zu entdecken gibt, das vermittelt Waidfrau Brit Schoppmeyer auf einer familienfreundlichen Erlebniswanderung. Ausgestattet mit Fernglas und jeder Menge Wissen führt sie interessierte Wanderer durch den Ivendorfer Forst. Beim Fährtenlesen und bei Informationen zu Wildschäden unternehmen die Teilnehmer einen Exkurs in die heimische Wildtierbiologie. Auch den „Lüderstein“ und den „Großherzog-Stein“ lernen sie bei dieser Gelegenheit kennen.

Treffpunkt zu der von der Interessengemeinschaft Satower Land organisierten Wanderung über ca. 7,5 Kilometer ist Sonntag, der 29. Oktober 2017, um 10.00 Uhr am Sportplatz von Reinshagen unweit der Gaststätte „Zur Deutschen Eiche“. Diesen Ortsteil der Gemeinde Satow erreicht man nach Abbiegen an der Landstraße L 10 nahe Heiligenhagen.
Der Teilnehmerpreis beträgt 5,- Euro, Kinder bis zu 12 Jahren nehmen kostenlos teil. Gegen 12.00 Uhr erwartet die Teilnehmer an der frischen Luft für 5,00 Euro eine zünftige Wildsuppe aus regionaler Jagd. Anmeldungen bitte telefonisch unter 0173-622 94 92 oder im Internet unter www.satower-land.de.

Waidfrau Brit Schoppmeyer auf einer geführten Wanderung im Satower Land 	(Foto: E. Liehr)
Waidfrau Brit Schoppmeyer auf einer geführten Wanderung im Satower Land (Foto: E. Liehr)


24. September 2017
Kräuterwanderung "Essbare Landschaften"
Geführte Kräuterwanderung auf den Wiesen im Satower Land

Unsere heimischen Landschaft hält eine unterschätzte Fülle an Wildpflanzen und Kräutern bereit. Das Wissen über die hier wachsenden essbaren sowie für die persönliche Hausapotheke nutzbaren Kräuter ist in unserer Kultur leider größtenteils verloren gegangen. Dieses Wissen wollen die Organisatoren der Interessengemeinschaft Satower Land am Sonntag, dem 24. September, mit Interessenten auf einer Wanderung gemeinsam wiederentdecken.
Neben Grundlagen zur Bestimmung heimischer Wildkräuter erfahren die Teilnehmer auf der Kräuterwanderung alles Wissenswerte zu deren Verwendung. Aus den gefundenen Blättern und Blüten, Samen und Früchten lässt sich allerlei Nützliches herstellen, sowie schmackhafte und gesunde Leckereien zubereiten: Brennnesselsuppe, Gierschbrötchen, Pflanzliches Kräuterschmalz, Gundermanngewürzsalz, um nur einiges zu nennen.


Der Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der Schule am See Satow. Nach einer ca. zweistündigen Wanderung werden dem hungrigen Wanderer auf dem Gelände der Schule am See eine Kräutersuppe und selbst gebackenes Brot serviert.

Der Teilnehmerpreis beträgt 5,- Euro, Kinder bis zu 12 Jahren nehmen kostenlos teil. Und für 5,- Euro kann man sich so richtig satt essen. Anmeldungen sind bei der IG Satower Land, Tel.: 0173 - 622 94 92 oder im Internet unter www.satower-land.de möglich. Aber auch Spätentschlossene können an der Tour selbstverständlich teilnehmen.



10. September 2017
Geführte Pilzwanderung im Satower Land
Gedicht eines unbekannten Verfassers
Parasolpilze wie auch Pfifferlinge, Boviste, Samtfußrüblinge, Riesenschirmlinge und viele Täublinge findet man zurzeit in unseren Wäldern. Herrliche Gerichte lassen sich aus ihnen bereiten. Die Spitzgebuckelten Rauköpfe, die zu den giftigsten Pilzen Europas zählen, lässt man besser im Wald.
Die Interessengemeinschaft Satower Land lädt alle Interessenten der vielseitigen Hutträger am Sonntag, dem 10. September, auf eine Pilzwanderung im Wald nahe Passee ein. Die Rostocker Pilzsachverständige Ria Bütow begleitet die zweistündige Tour. Benötigt werden Korb, Papiertüte, Messer und wetterfeste Kleidung. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird der genaue Ort jedoch erst nach einer verbindlichen Anmeldung telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt.
Und weil der genussvolle Verzehr von Pilzen einem schon mehr als einen Pfifferling wert sein sollte, beträgt der Teilnehmerbeitrag 7 Euro. Dafür wird auch jeder mitgebrachte oder gesammelte Pilz bestimmt. Zu Mittag serviert die Satower Fleischerei Krause für 5 Euro Wildgulasch, in dem Pilze natürlich nicht fehlen werden.
Anmeldungen sind bei Michaela Zerbel, Tel.: 0172-35 74 016, täglich in der Zeit von 9.00-11.00 Uhr oder im Internet über info@satower-land.de möglich.

Pilzsachverständige Ria Bütow wird den Teilnehmern der Wanderung  	für jeden gesammelten Pilz die Frage beantworten können: Essbar oder giftig? Foto: E. Liehr
Pilzsachverständige Ria Bütow wird den Teilnehmern der Wanderung für jeden gesammelten Pilz die Frage beantworten können: Essbar oder giftig? Foto: E. Liehr


  • Satower TriCup erstmals international

  • Bereits zum 7. Mal: Triathlon in Satow

  • Kräuterwanderung "Essbare Landschaften"

  • Zur Rapsblüte unterwegs im Satower Land

  • Veilchen, Primeln, Anemonen, die im Walde alle wohnen…

  • Beim Boßeln unterwegs im Satower Land

  • „Kräuterwelten – Auf dem Balkan“ am 28. Januar

  • Abschluss der 13. KulTourReise Satower Land

  • Geführte Pilzwanderung im Satower Land

  • Die Pilzsaison ist gerettet!

  • Tüffelfest mit Pastor Plitt im Hotel Weide

  • 6. TriCup am Satower See

  • Volkslieder aus aller Welt in Berendshagen

  • Zur Rapsblüte unterwegs im Satower Land

  • Veilchen, Primeln, Anemonen, die im Walde alle wohnen…

  • Freunde, das Leben ist lebenswert

  • Städte am Meer: Hongkong und Sankt Petersburg

  • Auftakt zur 13. KulTourReise Satower Land

  • Liebe Freunde der KulTourReise Satower Land,

  • Abschlussveranstaltung der KulTourReise Satower Land

  • Essbar oder giftig?

  • Familienfreundlicher Satower TriCup in einzigartigem Flair

  • Ein Hauch von Hawaii am Satower See

  • Lebensstationen auf Saitenwegen

  • Auf den Spuren namhafter Geistlicher im Satower Land

  • Anemonenwanderung am „Grünen Rad“

  • Veilchen, Primeln, Anemonen, die im Walde alle wohnen…

  • Gut besuchter Filmabend im Satower ThiaS

  • Hausbesuch auf Gut Kurzen Trechow

  • Fährtenwanderung durch die Isenbahnschneis

  • Auf den Spuren wilder Tiere

  • "Goldfingers" brillieren im Theater in der alten Schule (Satow)

  • Sax 4 you

  • Willkommen im neuen Jahr!

  • Plattdeutscher Abend im Satower ThiaS

  • Hubertus-Wanderung im Satower Land

  • Sankt Hubertus im Satower Land

  • Traditionelles Tüffelfest mit Pastor Plitt in Radegast

  • Essbar oder giftig?

  • Trendsport Triathlon für Familien, Triathlonanfänger und Fortgeschrittene

  • Frauen auf die Bühne!

  • Familienfreundliche Radtour mit kulinarischer Pause

  • Veilchen, Primeln, Anemonen, die im Walde alle wohnen…

  • 10 Jahre Kulturreise Satower Land

  • Geführte Wanderung durchs Quellental

  • Gelungener Auftakt der KulTourReise Satower Land 2014

  • Die Omi-WG auf Gut Kloddram

  • KulTourReise Satower Land 2014 mit 12 Veranstaltungen

  • Stankt Hubertus im Satower Land

  • Tüffelfest mit Pastor Plitt in Penzin

  • Geführte Pilzwanderung im Satower Land


  • ^ zum Seitenanfang